Das Umfeld

Stadt und Land - verbunden
durch kurze Wege


Das neue Wohngebiet liegt am südöstlichen Ortsrand im landschaftlich geprägten
Bereich von Schwelm. Die Hangsituation ermöglicht einen Ausblick in die Landschaft
bzw. auf die im Tal gelegene Stadt. Westlich und südlich des neuen Wohngebietes
befindet sich eine aufgelockerte Wohnbebauung.

Im Osten und Norden wird das Wohngebiet durch den als Landschaftsschutzgebiet
ausgewiesenen Martfelder Wald eingerahmt, der bis nach Ennepetal reicht.
Trotz der Lage am Ortsrand lässt sich von hier aus Vieles direkt und schnell
erreichen. Über die Winterberger Straße, die südlich des Wohngebietes verläuft,
sind in wenigen Fahrminuten sowohl das Stadtzentrum (Bahnhof/Einkaufsmöglichkeiten)
als auch die A 1 unmittelbar erreichbar. Buslinien, die nahe des Wohngebietes halten,
bieten ebenfalls eine regelmäßige Verbindung in das Zentrum. In Richtung Süden führt die
Winterberger Straße weiter in das Bergische Land.

Das an der Oelkinghauser Straße gelegene Nahversorgungszentrum
kann über die westlich des Wohngebietes verlaufende Frankfurter Straße erreicht werden.
Im Umkreis von 1,5 km gibt es außerdem zwei Kindertagesstätten und eine Grundschule.

Freizeit und Naherholung

In Schwelm ist ein umfangreiches Angebot für den Breiten- und Leistungssport
vorhanden. In der Umgebung befinden sich Sportplätze, Sporthallen und das
Schwelmer Freibad. Der an das Wohngebiet angrenzende weitläufige
Landschaftsraum im Süden von Schwelm, Ennepetal und Wuppertal ermöglicht
vielfältige Freizeitaktivitäten zu Fuß oder per Rad.

 

  • Impressum